Suche

Der meine Blog

Laufsport, Triathlon, Essen und Gesundheit

Kategorie

Rezepte aus der Küche

Kochrezepte aus meiner Küche

Birnen Kiwi Smoothie

  • 2 Kiwis
  • kleine Birnen
  • 1  Limette
  • Schluck Mineralwasser

wer mag Eiswürfel

Zubereitung – Birnen Kiwi Smoothie

  1. Kiwis schälen und in Würfel schneiden.
  2. Birnen vierteln, entkernen und ebenfalls würfeln.
  3. Limette auspressen.

Kiwis, Birnen, Saft der Limette und Mineralwasser in einem Standmixer (oder im hohen Gefäß mit einem Stabmixer) fein pürieren.

Ab dafür… genießen.

Du hast kein Standmixer?
Dann direkt zum Sparangebot von Standmixer z.B. Profi Smoothie Maker Power Mixer auf AMAZON sichern

Flamkuchen Elsässer Art

2 Zwiebeln
50 g Schinkenspeck
1 Becher Sauerahm 200 g

Für den Boden:
2 Eier
60 g Magerquark
Preise Salz

Zubereitung:
Eier trennen, Eigelb mit Magerquark und Salz verrühren, Steifgeschlagene Eiweiß 
drunterheben und auf ein mit Backpulver ausgelegtes Blech streichen. Das ganze für 10 Minuten bei 180 Grad (Umluft) backen.

In der Zwischenzeit, in der Pfanne, 2 große Zwiebeln ( in Streifen geschnitten) zusammen mit 50 g Schinkenspeck anbraten bis die Zwiebeln glasig sind.

Den Boden aus dem Ofen holen und Sauerahm darauf und danach die Zwiebeln mit dem Speck darauf verteilen. Das ganze noch mal für 15 min. in den Backofen.

Pesto Calabrese

2 Paprikaschote(n) orange
2 Chilischote(n) gelb
2 Chilischote(n), rot, klein
1 Zwiebel(n)
6 EL Öl (Sonnenblumenöl)
2 EL Olivenöl
4-5 EL Ricotta
einige Stiele Basilikum
1 Schuss Sojasauce
Pfeffer
Salz
Chilipulver
etwas Parmesan o. Hartkäse

Zubereitung:
Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer zerkleinern und pürieren. Zum Schluss abschmecken!

Einfacher geht es nun wirklich nicht 🙂

Pasta Fritta mit Bacon

  • 200 g Makkaroni-Nudeln oder Spaghetti
  • 150 g braune Champignons
  • 1 rote Paprikaschote
  • 150 g Porree
  • 100 g Bacon oder Frühstücksspeck
  • 150 ml Milch
  • Eier
  • 3-4 Stängel Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen. Abgießen und abtropfen lassen.
Gemüse putzen und abbrausen. Die Pilze halbieren. Die Paprika in Stücke schneiden und den Porree in schmale Ringe schneiden. Den Thymian ebenfalls abspülen, trocknen und dann die Blättchen abzupfen.
Den Bacon in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig anbraten. Danach den Bacon herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Jetzt das Gemüse in der Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Milch und Eier verquirlen und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt den Thymian hinzugeben.
Die Nudeln sollten in der Zwischenzeit fertig sein. Die geben wir nun mit in die Pfanne zum Gemüse. Die Eiermilch darübergießen und in der geschlossenen Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 12-15 Minuten fest werden lassen.

IMG_1988.JPG

Wassermelonen Limonade

Zutaten

Für 4 Personen
  • 500 g Fruchtfleisch einer Wassermelone
  • Saft von 1 Zitrone
  • 300 ml Tonic Water
  • 200 g Crushed Ice und einige Eiswürfel

Zubereitung
Das Fruchtfleisch der Wassermelone würfeln und möglichst alle Kerne entfernen. Mit dem Saft der Zitrone und dem Crushed Ice im Standmixer fein zerkleinern.
Zum Servieren einige Eiswürfel in ein Glas geben, zu 2/3 mit Wassermelonensaft füllen und mit 300 ml Tonic Water aufgießen.

Du hast kein Standmixer?
Dann direkt zum Sparangebot von Standmixer z.B. Philips HR2096/00 Standmixer auf AMAZON sichern

TIPP: Cocktail-Variante, etwas Gin hinzufügen.

20140731-201849-73129573.jpg

Gemüse ist gesund, Fleisch dazu ist auch gut!

Protein Riegel

protein riegel rezpet rohmasse
Protein Riegel Rohmasse
auf dem Backblech verteilt
  • 500 g Magerquark
  • 200 g Haferflocken
  • 6 Eier
  • 50 ml Milch

Optional und je nach Geschmack

  • 100 g Marmelade (Erdbeere)
  • 50 g Rosinen
  • ….

Magerquark, Haferflocken, Eier und die Milch alles miteinander vermischen. Je nach belieben Rosinen, Marmelade hinzugeben und nochmals vermischen.

Jetzt geht es ran ans Backblech (tief) und breitet darauf Backpapier aus.

EIN TIPP: Man befeuchtet das Backblech einwenig mit Wasser, damit sich das Backpapier nicht mehr so wellt.

Proteinriegel aus dem Backofen
Der Protein Riegel direkt nach dem backen

Nun verstreicht man die Masse gleichmäßig auf dem Blech. Dann ab in den Ofen damit für  ca. 20-25 Minuten bei 180°C (Umluft) backen. Nach dem backen sofort in Riegel portionieren am besten in große Stücke schneiden.

Cremige Kartoffelsuppe mit Thymian und Käse

  • 900g Kartoffeln
  • 300g Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL saure Sahne
  • 4 EL Frischkäse mit Kräuter
  • 1 Liter Brühe
  • 1 TL Öl
  • Cayennepfeffer
  • Thymian (nach Geschmack)
  • Salz
  • Pfeffer
  • nach Bedarf Wiener Würstchen

Kartoffeln und Möhren schälen und in Würfel schneiden. Zwiebeln abziehen, klein hacken und im Öl andünsten. Direkt Thymian hinzugeben und mit andünsten.
Die Möhren und Kartoffeln zugeben und kurz mit anschwitzen. Dann die Brühe zugießen, bis alles fast bedeckt ist. Auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die alles gar ist.

Nachdem die Zutaten gar sind, den Pürierstab hinein und alles cremig pürieren.
Frischkäse und saure Sahne zugeben und einrühren. Mit Cayennepfeffer abschmecken. Eventuell Salz und Pfeffer nach belieben.

Nun noch die Wiener erwärmt, klein geschnitten und hinzubegeben.

Lasst es euch schmecken.

Fleischbällchen mit Tomatensauce und Spaghetti

  • 250g Spaghetti
  • 2 frische Bratwürste
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Dose Tomaten, geschält
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • Thymian
  • Olivenöl

Zwiebel abziehen und fein würfeln schneiden. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Kleine Bällchen aus beiden frischen Bratwürsten drücken und anbraten bis diese eine tolle braune Farbe angenommen haben. Die Fleischbällchen aus der Pfanne entnehmen, die Zwiebeln darin anschwitzen und die Tomaten hinzugeben. Das ganze kurz aufkochen lassen und die Tomaten zerdrücken. Danach die Sauce mit Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian abschmecken und kurz einkochen ca. 10 Minuten. Dann die Fleischbällchen hinzugeben. Währenddessen die Spaghetti nach Anleitung zubereiten.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑